Gehirnfurz 024 | Rezept Oreo-Eis

Eis selbstmachen ist viel zu leicht, um es nicht zu tun, daher hier mein Rezept für Oreo-Icecream!
(Ich habe auch Rezepte ohne Ei gesehen und wer mag kann auch noch Milch dazumachen.)
Wer auf Ästhetik besteht sollte das Eis im Eisfach hin und wieder mal umrühren, dann verteilen sich die Stückchen besser. Die Stückchen kriegt man (je nach Budget) am besten mit dem Thermomix / ähnlichen Mixern / Gefrierbeutel und Nudelholz hin.
Guten Appetit :D
Gehirnfurz 024

8 Gedanken zu “Gehirnfurz 024 | Rezept Oreo-Eis

  1. Leckerschmecker! Das machen wa, wenn ich dich mal besuchen komme! Wir müssen eine Liste anlegen, damit wir nicht vergessen, was wir alles machen müssen (wollen).

  2. Cooles Rezept, habe es nun mal versucht. Alles im Mixer klein gemacht und über Nacht in den Kühlschrank ( erster Produkt Test Yammy könnt ich so trinken)

    Danach Eismaschine rausgeholt und Eisgemacht.

    Cremiger und Luftiger genuss und MIt Oreo White am besten :-) ( Bzw. Habs nun auch mit Rocher gemacht auch geil)

    • Ahja, mit Oreo White wird das ja gleich nochmal süßer d.h. besser :)

      Wenn das mit Rocher geklappt hat, dann kann man das bestimmt auch irgendwie mal mit Cookies oder Kinderschokolade oder Twix oder so probieren!

      (achja: im Dezember kommt ein neues Rezept!)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.