Gehirnfurz #097: Adventure Leben

Gehirnfurz 097

Manchmal kommt einem das Leben vor wie ein Adventure-Game. Man muss erst dies machen, um dann das zu machen, um dann damit das und das machen zu können und irgendwann ist man total verwirrt, was man nochmal alles machen wollte.

Und das Ende der Geschichte: Ich konnte keine tollen Merch-Sachen bestellen, mmpf, und werde heute versuchen selbst noch was in einer lokalen Druckerei machen zu können. Meh.

15 Gedanken zu “Gehirnfurz #097: Adventure Leben

  1. Yeah Rufus „Camo -Auftritt :D

    Aber gibt es nicht die Möglichkeit, dass jemand mit ner Kreditkarte dir die Sachen bestellt und du ihm dafür Barvermögen übereignest… nur so als Workaround ;)

  2. :D Vielleicht solltest du mal die Hotspots aktivieren, vllt kannst du noch ein paar Items mitnehmen..für den späteren Verlauf deines Lebensadventure..oder guck im Walkthrough nach…Aber bitte bau keine Maschinen die dir helfen sollen ! :D

  3. Oh – das kenn ich – leider gibt es keine „neu laden“ Funktion. Die hab ich neulich schmerzlich vermißt, als ich mal wieder mit meinem Auto die Parkhaussäule geschrammt habe…

  4. Also mir kommt das Leben immer wie ein total verbuggedes EA Game vor, das tierisch teuer war, nix neues bietet und der Support auch nie Zeit hat -.-

  5. schlogger, du hast doch selber an abenteuergames gearbeitet, oder. klingt ja fast nach berufskrankheit alles damit erklären zu wollen, ähm, solche tendenzen konnte ich bei mir (mit ner anderen ausbildung) auf jeden fall feststellen.

    auf jeden fall ist dieser gehirnfurz voll gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.