Gehirnfurz #104 : Joghurt Punch

Hier mal wieder ein „richtiger“ Gehirnfurz. Völlig spontan und kein bisschen durchdacht. Das kam so:
Ich WOLLTE Kalender signieren. Dann hab ich Hunger bekommen. Hab einen Joghurt geholt. Hab entdeckt, dass der mit Stevia war. Fand ich so faszinierend, dass ich da was zu zeichnen musste. Hab einfach mal gezeichnet. Wollte eigentlich den Laden zeichnen, der mir Joghurt gibt. Aber nach 3 Strichen sahs eher aus wie ein Essensgott (wie ein Essensgott aussieht? äh). Und nach dem zweiten Panel dachte ich, dass man das auch animieren könnte. Und 2 (oder 3?) Stunden später saß ich dann da und dachte, dass das alles keinen Sinn ergibt. Und hab noch schnell einen Comic aus der Animation gebastelt. Der auch keinen Sinn ergibt. Aber HEEEEEEEEY.
Kalender signiere ich dann … morgen (entschuldigt bitte, liebe Besteller…)!
Joghurt war lecker! Holunder-Himbeer oder so!
(Fritz Cola mit Stevia war dagegen nicht so lecker übrigens)

Hier der Comic:
Gehirnfurz 104
Und das GIF:

7 Gedanken zu “Gehirnfurz #104 : Joghurt Punch

  1. Die Schnute ist Süss :3 Sponge auf dem Shirt +1 und ich hoffe dein Essengott raucht da nur Schokizigaretten ;). Jetzt weiss ich auch was Stevia ist ^^

  2. Toller Pulli-Gag, dass auch dem Schwamm beim Yoghurtaufprall die Gesichtzzüge entgleisen. Von Lisa Neun gelernt (Shirtmorphing ist ja L9s Stärke)?

    Ich mag sowas!

  3. *gnihihihi* Danke :) Hebt gleich mal meine morgendliche Laune. Mal schauen ob es bei uns in der FIrma im Kühlschrank noch Joghurt gibt… will mich unterhalten :D

  4. Im Interview mit der Stuttgarter Zeitung habe ich gelesen, dass Du kürzlich Geburtstag hattest – Herzlichen Glückwunsch nachträglich und Alles Gute für das kommende Jahr, für Job, Beziehung und nicht zuletzt all Deine Comic-Projekte! :-)

    Vielen Dank, dass Du uns alle an Deiner wild blühenden Phantasie und Deiner Zeichengabe teilhaben lässt! :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.