18 Gedanken zu “Gehirnfurz #098: Only Leser will understand

  1. Habe deswegen schon mal bei Amazon angeregt das man als Käufer des Buches das E-Book gratis oder stark vergünstigt dazu bekommt, stieß aber nicht auf Begeisterung ;)

  2. Oh, ja, ich bin dann auch manchmal für das Bücherfreilassen à la „Bookcrossing“. Allerdings, wenn man es in sein Regal stellen will, kann man es nicht freilassen. Und manchmal kann ich mich nicht direkt von einem Buch trennen, zumindest, wenn es gut war und mich irgendwie beindruckt hat. Komisch eigentlich, denn nur selten lese ich dann nochmal.

  3. Ist bei mir einfacher…. bin mehr mit dem Auto unterwegs (Saarbrücken nach Freiburg mit der Bahn ist viel besser als früher aber immer noch suboptimal), da kann man beliebig viel Lesestoff mitnehmen :) Aber grundsätzlich kenne ich das Problem. Oh, und diesmal mit Brille, also keine Schnecknutten für die Lannisters :D

  4. Ja, das ist leider nervig :(
    Aber ich muss gestehen die Deutschen Bücher sind leider nicht die Besten, da viele fehler bei der Übersetzunge gemacht wordne sind und auch alle namen komplett eingedutsch wurdne, aber viel Spaß noch beim lesen

  5. Ein ähnliches Problem hat man auch mit Schallplatten. Man hätte gerne das schöne große Cover im Regal aber in der U-Bahn hat man selten einen Plattenspieler dabei.

    Zum Glück haben viele Musik-Labels dieses Problem erkannt und stecken meisst ein Download-Code für die MP3s oder eine CD mit ins Schallplattencover.

    LITERATUR-VERLAGE WANN WERDEN WIR AUCH DAZU ÜBERGEHEN EINEN PDF DOWNLOAD MIT INS HARDCOVER ZUSTECKEN?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.