Gehirnfurz #133: Die Qual der Wahl

Die Qual der Bundestagswahl 2013
Ich wähle übrigens heute per Briefwahl. Bis dahin muss ich mich entschieden haben…
Und ihr? Am Sonntag ist es ja schon soweit! :O

Ein nettes Erklärvideo über das WAS.
Der obligatorische Wahl-o-mat für ein bisschen Hilfe beim WEN.
Und eine gute dänische Serie über die „Seilschaften“ in der Politik: Borgen.

10 Gedanken zu “Gehirnfurz #133: Die Qual der Wahl

    • „Der Brief muss bei der zuständigen Stelle spätestens am Wahlsonntag bis 18:00 Uhr vorliegen, da um 18:00 Uhr die Wahl endet und mit der Auszählung der Stimmen begonnen wird.“

      sry Fehlinfo meinerseits

  1. Eigentlich hoff ich ja immer, dass meinen Bekannten und Umfeld das klar ist, dass man wählen gehen sollte, wenn man danach meckern wollen darf. Aber erstaunlicherweise trifft man doch immer wieder auf Wahlverweigerer… die dann trotzdem vier Jahre lang meckern…

  2. Pingback: Stürmische Zeiten |

  3. Tolle Idee!!

    BTW: Ich mach mir Morgen wahrscheinnlich einen Tomatensalat. Die setzen sich wenigsten für Mindestpreise in der Gemüseabteilung ein.

  4. Bei dem ganzen Gemüse kommt IMMER Ratatouille raus! ….oder ein ungewürzter Eintopf.
    So wie die sich immer benehmen, doch eher der Eintopf, bjäch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.