9 Gedanken zu “Gehirnfurz #154: Was meine Pflanzen denken

  1. Soso, der Schnittlauch heißt „Horst“, und die anderen, haben die keine Namen? da sieht man’s mal wieder, typisch vernachlässigt, die Ärmsten!

  2. GENIAL!..
    „Äh.. nimmst du mal deinen Finger aus mir:“ – ich schmeiß mich weg!
    (Was mein Schnittlauch daheim wohl sagt, wenn ich ihm nachher ein wenig abschneide?)

  3. Mein Ficus sagt nix mehr, selbst wenn er gekonnt hätte… *R*I*P*

    Was mir auffällt: Keine Blüten – ist bei mir ähnlich. Die werden schnellstmöglich abgeworfen und dann steht da nur noch ein Häufchen kümmerliches grün.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.