4 Gedanken zu “Gehirnfurz #205: Handcreme

  1. Während der Schwangerschaft, bzw. kurz danach habe ich viel cremen müssen und dabei folgendes festgestellt:
    Gesichtscreme hat mehri Inhaltsstoffe, welche der Haut Feuchtigkeit zurückgeben.
    Handcreme hingegen mehr Fett, um den äußeren Schutzfilm der Haut wieder aufzubauen, welcher vom vielen Händewaschen angegriffen ist.
    Körpercreme und -öle sollen die Haut geschmeidig halten und die beiden Punke von Gesicht- und Handcreme machen – weswegen man sich ja nach dem Duschen einkremen sollte.
    Dann gibt es noch Cremes für die Füße, die den höchsten Fettanteil von allen.

    • Lustich: Wir Männer duschen uns, damit die Schmiere runter geht. Ihr Frauen duscht und tragt dann absichtlich Schmiere auf. Wo bleibt da der Sinn des Duschens?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.